Pokémon

Besonders rege war das Medieninteresse für die Pokémon-Stadtführung. Die Idee war, den Menschen die PokéStops in Tuttlingen nahe zu bringen. Da ich schon seit einiger Zeit Stadtführer für die Stadtverwaltung bin, kam mir die Idee, den Hype um das Spiel mit einer Stadtführung zu verbinden. Der Gränzbote druckte am 20. August diese Ankündigung:

160820-pokemonfuhrung

Es folgte die Anfrage von regioTV für ein Fernsehinterview. Wie lange der Link online ist, kann ich nicht sagen. Bei Erstellung des Beitrags funktionierte er noch:
http://www.regio-tv.de/video/430451.html

In schneller Folge kam dann ein Artikel im Südkurier und mehrere Erwähnungen in verschiedensten Zeitungen in Baden-Württemberg. Das Wochenblatt kürte unseren City-Manager für die Idee sogar zum „Gewinner der Woche“. Radio 7 wies auf die Veranstaltung hin. Sowohl Radio 7 als auch der SWR waren bei der Führung mit ihren Mikrofonen vor Ort und sendeten später jeweils einen Radio-Beitrag, der auch die Teilnehmer der Führung zu Wort kommen ließ.

Der Gränzbote druckte am 29. August einen Nachbericht zur Führung:

160829-pokemonfuhrung

Mit 20 Teilnehmern war es eine gut besuchte und erfolgreiche Führung, die ich gern wiederholen würde. Als nächstes steht aber die Führung zum Thema „Ehemalige Gaststätten und Brauereien“ am 30. September an. In dem Jahr, in dem das Reinheitsgebot seinen 500. Geburtstag feiert, passt eine „Bierführung“ sehr gut ins Programm. Diese Führung wird 2016 nun schon zum zweiten Mal stattfinden. Und wer meint, in Tuttlinger werde kein Bier mehr gebraut, den will ich eines Besseren belehren, denn wir enden im La Siciliana, wo man selbst gebrautes Biet bestellen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s